Angehende Heilerziehungspfleger/innen besuchen Teilhabeberatung Würzburg

Angehende Heilerziehungspfleger/innen besuchen unsere Beratungsstelle

Die Akademie Schönbrunn im oberbayerischen Gut Häusern bei Markt Indersdorf bildet angehende Heilerziehungspfleger/innen aus. Letzte Woche waren die Auszubildenden im zweiten Ausbildungsjahr zusammen mit ihrer Kursleiterin, Frau Melanie Riegler, auf Studienfahrt in Würzburg. Im Rahmen dieser Studienfahrt besuchten sie uns in unserer Teilhabeberatungsstelle.

 

Angehende Heilerziehungspfleger/innen besuchen Teilhabeberatung Würzburg

Angehende Heilerziehungspfleger/innen besuchen Teilhabeberatung Würzburg (Foto: Melanie Riegler)

 

Die Fachschüler, die im Rahmen ihrer Ausbildung regelmäßig mit Menschen mit Behinderung zusammenarbeiten, interessierten sich für unsere Arbeit. Im Rahmen eines Vortrages zeigten wir den Schülern mit welchen Anliegen unsere Klienten zu uns kommen und wie wir mit Unterstützung des Bundesteilhabegesetzes Lösungen finden. Wolfgang Vogt, Vorstandsvorsitzender von Assiston e.V. (Träger der Teilhabeberatung Würzburg), erzählte von seiner Motivation eine Teilhabeberatungsstelle zu eröffnen und dem Wunsch Menschen mit einer Behinderung bei der oft komplizierten Antragstellung bei Kostenträgern zu unterstützen.

 

In einer freundlichen Gesprächsrunde tauschten wir unsere gegenseitigen Erfahrungen aus und verabschiedeten uns von der Gruppe, die bei schönstem Wetter Würzburg genießen konnte. Wir bedanken uns für den Besuch und wünschen den Auszubildenden weiterhin alles Gute.